Samstags bei den Powerkrauts

@ Krauts 090 Mit nur sechs (im 3. Dr. 7) Feldspielern gegen vollbesetzte Powerkrauts angetreten, hielt StraTus I zwei Drittel lang gut mit, sodass es nach 40 Minuten 6:3 für die Gastgeber stand. Im letzten Drittel wollte man dann jedoch zu viel, sodass die Powerkrauts mehr Chancen bekamen, die sie dann auch nutzten. Endstand daher leider 14:4.
Einen muss man jedoch unbedingt positiv herausheben. Der erst 15jährige Tim Kirchner erzielte in seinem ersten Spiel bei den Herren  gleich zwei der vier StraTus-Tore. Und auch sonst war ihm kaum anzumerken, dass er eigentlich noch im Nachwuchs spielt.
Erneut nicht vergessen werden darf natürlich Torhüter Sebastian Brandt, der wieder einmal alles gab und im ersten Drittel sogar einen Alleingang von Daniel Kuch abwehrte.

Fazit: Möchte man in dieser Saison etwas erreichen, braucht man unbedingt wieder mehr als sechs Mann auf dem Feld…

Aufstellung StraTus (Tore + Vorlagen in Klammern):
@ Powerkrauts: Sebastian Brandt – Marcus Proske (C), René Beuthner (A) (1 + 2), Martin Beese, Stefan Büschel, Tim Kirchner (2 + 0), Stefan Stegmann (1 + 0), Florian Theuser