Sonderartikel

5 Tage vor

StraTus-Hsh hat Pleiszegeier Leipzigs Beitrag geteilt. ... weiterlesenverringern

Interessiert, wie Skaterhockey Mitte der 80er Jahre aussah? Dieses Video zeigt das Finale der britischen Meisterschaft 1987. www.facebook.com/bishahockey/posts/1716578105263565

2 Wochen vor

StraTus-Hsh schaut Inlinehockey hier: Poststadion.

Knappe Niederlande der Schüler

Gameday der Schüler im Poststadion gegen die 2.Mannschaft der Red Devils.
Mit nahezu vollständiger Mannschaft wollte unsere U13 an die Leistung im letzten Spiel in Rostock anknüpfen.
Das Spiel ging hin und her. Die Jungs kombinierten klasse und gingen schnell mit 2:0 in Führung. Die Devils konterten mit dem Anschlusstreffer. Dadurch ließen sich die Hornissen aber nicht aus der bringen und konnten in diesem Abschnitt noch 2 weitere Tore erzielen.
In Drittel 2 ging es genau so weiter und Stratus ging mit 5:1 in Führung. Die Devils geben sich aber nicht auf und kämpfen um jeden Ball. Und erzielten einen Anschlusstreffer nach dem anderen. Mit dem Aufwind des Ausgleichs gelang den Devils sogar die Führung. Damit ging es in die Pause.
Im letzten Drittel musste also die Entscheidung fallen.
Die Hornissen begannen sehr offensiv schwächten sich aber durch eine unnötige Unterzahl, die man aber unbeschadet überstand. Das Spiel nun nervenaufreibend mit vielen Chancen für beide Teams. Die Devils nutzen als erster eine davon, aber quasi mit dem Gegenangriff wurde der 1-Tor-Rückstand wieder hergestellt. Der Fight auf beiden Seiten ging weiter, aber auch dieses mal nutzen die Devils eine ihrer Chancen. Jetzt waren nur noch 2 Minuten zu spielen, wo die Hornissen leider keinen Treffer mehr erzielen konnten. Endstand 8:6 für die Devils.

Auch in diesem Spiel war wieder eine deutliche Steigerung sichtbar, die auf bessere Ergebnisse in der Zukunft hoffen lässt.
... weiterlesenverringern

Knappe Niederlande der Schüler 

Gameday der Schüler im Poststadion gegen die 2.Mannschaft der Red Devils. 
Mit nahezu vollständiger Mannschaft wollte unsere U13 an die Leistung im letzten Spiel in Rostock anknüpfen. 
Das Spiel ging hin und her. Die Jungs kombinierten klasse und gingen schnell mit 2:0 in Führung. Die Devils konterten mit dem Anschlusstreffer. Dadurch ließen sich die Hornissen aber nicht aus der bringen und konnten in diesem Abschnitt noch 2 weitere Tore erzielen. 
In Drittel 2 ging es genau so weiter und Stratus ging mit 5:1 in Führung. Die Devils geben sich aber nicht auf und kämpfen um jeden Ball. Und erzielten einen Anschlusstreffer nach dem anderen. Mit dem Aufwind des Ausgleichs gelang den Devils sogar die Führung. Damit ging es in die Pause. 
Im letzten Drittel musste also die Entscheidung fallen. 
Die Hornissen begannen sehr offensiv schwächten sich aber durch eine unnötige Unterzahl, die man aber unbeschadet überstand. Das Spiel nun nervenaufreibend mit vielen Chancen für beide Teams. Die Devils nutzen als erster eine davon, aber quasi mit dem Gegenangriff wurde der 1-Tor-Rückstand wieder hergestellt. Der Fight auf beiden Seiten ging weiter, aber auch dieses mal nutzen die Devils eine ihrer Chancen. Jetzt waren nur noch 2 Minuten zu spielen, wo die Hornissen leider keinen Treffer mehr erzielen konnten. Endstand 8:6 für die Devils. 

Auch in diesem Spiel war wieder eine deutliche Steigerung sichtbar, die auf bessere Ergebnisse in der Zukunft hoffen lässt.

3 Wochen vor

StraTus-Hsh schaut Inlinehockey hier: WIRO Center - Sporthalle.

U13 unterliegt den Rostocker Nasenbären

Auch wenn unsere Schüler erneut verloren haben hat man in diesem Spiel das Potenzial aufblitzen sehen was hier entwickelt.
Mit der besten Saisonleistung haben unsere sehr jungen Hornissen immerhin 5 Tore geschossen.
Für den Sieg hats bei 15 Gegentoren aber leider nicht gereicht.
Weiter so!
... weiterlesenverringern

U13 unterliegt den Rostocker Nasenbären 

Auch wenn unsere Schüler erneut verloren haben hat man in diesem Spiel das Potenzial aufblitzen sehen was hier entwickelt. 
Mit der besten Saisonleistung haben unsere sehr jungen Hornissen immerhin 5 Tore geschossen. 
Für den Sieg hats bei 15 Gegentoren aber leider nicht gereicht.
Weiter so!
Veröffentlicht in News